Freitag, 2. September 2016

Lächeln macht das Leben leicht


Lächeln macht das Leben leicht

Lieber Leser liebe Leserin,



Sie fragen sich wahrscheinlich, warum schreibe ich diesen Text

Ich möchte versuchen, auch wenn ich das wahrscheinlich nicht erreichen werde in einer Zeit voller Terror Naturkatastrophen, Amokläufe, Wirtschaftskrisen usw. die Menschen daran zu erinnern, dass es gerade in diesen schwierigen Zeiten besonders wichtig ist seinen Mitmenschen eine Freude zu bereiten. Denn wo Freude ist dort, brennt ein kleines Licht mag es noch so kurz sein, ein Licht der Hoffnung und Menschlichkeit. Meiner Meinung nach haben viele Menschen verlernt, Die kleinen Wunder der Welt zu sehen und sind deshalb oft unglücklich zum Beispiel: mit ihrer Frisur, Arbeit, Beziehungen und mit sich selbst.

Ich stelle eine gewagte These auf: diese Menschen, machen eindeutig zu wenige Dinge die ihnen Freude bereiten.

Natürlich lachen diese Menschen auch weniger und das ist sehr schade. Denn Lachen trägt dazu bei dass, man länger lebt außerdem setzt der Körper selbst wenn man nur ein Lächeln aufsetzt Glückshormone frei.



Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber mir ist ein echtes Lächeln oder Lachen viel lieber.

Ich möchte unter keinen Umständen behaupten das ein Lächeln/Lachen die Lösung für alle Probleme der Welt sei, aber wenn Sie mich fragen macht es die Welt bunter und ein Stück weit besser. Davon bin ich überzeugt. Deshalb rufe ich sie auf ihren Mitmenschen jeden Tag eine Freude zu bereiten und ihn zum Lachen/Lächeln zu bringen.



Teilen sie den Text bitte mit ihren Freunden vielen Dank.